Blog Filzwerkstatt Puppeteria

Erzählung über die Online-Rohwoll-Reise nach Island mit Karólína Í Hvammshlíð

Kennt ihr das?  Wenn euch etwas so stark beeindruckt hat, könnt ihr nicht weiter in den Tag gehen, bevor ihr es erzählt. So geht es mir jetzt mit Island. Es war ein toller Online-Rohwollworkshop mit Karólína Í Hvammshlíð, der mir neue Welten eröffnete. Diesen Workshop und diese Welten möchte ich wärmstens empfehlen und ein bisschen […]

Continue Reading
Blog Filzwerkstatt Puppeteria

Gepäck für die Online Rohwollworkshop-Reise nach Island

In meinem Gepäck für die Online Rohwollworkshop-Reise nach Island gestern hatte ich dabei: – Proviant aus frisch gebackenen isländischen Broten – das dunkle Roggenbrot heißt rúgbrauð, das Rosinenbrot – rúsinukaka und das Haferflockenbrot – haframjölsbrauð. Interessant und lecker, mein Liebling ist das Roggenbrot. – Knäuel handgesponnener isländischer Wolle, in denen die Farben miteinander spielen bevor […]

Continue Reading
Blog Filzwerkstatt Puppeteria

Mit Brot und Wolle zu der Schaffarm von Karólína Í Hvammshlíð in Island

Bereit für den Start meiner Online Filzreise nach Island – mit Brot und Wolle zu der Schaffarm von Karólína Í Hvammshlíð! Ich besuche dort ihren Rohwollworkshop, von dem ich schon lange träume. Ich weiß, dass ich danach 7 Tage und Nächte davon erzählen könnte!!

Continue Reading
Blog

Superleckerer bulgarischer Tikwenik – Kürbiskuchen

„Bei Kamps musst du schnell sein: sobald das Blech auf den Tisch kommt sofort zugreifen! Sonst gehst du hungrig aus, sie alle sind sehr essbegierig!“ Ich zitiere eine zartgebaute Freundin von Malena, die jedes Mal darüber staunt wenn sie beim Essen bei uns zu Besuch ist. Bei Kamps musst du auch schnell fotografieren, wenn du […]

Continue Reading
Blog Filzwerkstatt Puppeteria Svetlanas Filzwerke

Babinden (Omastag) – der Tag der alten Geburtshelferinnen

Heute ist ein großer volkstümlicher Feiertag in Bulgarien! Babinden (Omastag) – der Tag der alten Geburtshelferinnen. Erstmal gratuliere ich meiner Mutter, die bei meinen Geburten dabei war. Und dann haben wir ja auch noch das Oma-Haus, zu dem mein Bruder heute fährt, um morgen das alte Steinplattendach abzudecken. Damit das Haus warm überwintert und sein […]

Continue Reading
Back To Top