Blog

Tau des Meeres – die Wunderkraut des Südens Rosmarin

Der Rosmarin ist der Schatz der südlichen Länder und liebt es nah am Meer zu wachsen. Sein Name  bedeutet  übersetzt „Tau des Meeres“.

Bei uns im Garten in Varna hat er sich die kuschelige Stelle unter der Feige ausgesucht und wächst mit ihr in die Höhe um die Wette.

Er ist ein wunderbares entzündungshemmendes Mittel, liebt es die Köpfe der Lernenden zu erfrischen, hilft für die Konzentration und Motivation bei Menschen, die geistigen Tätigkeiten nachgehen. Der Rosmarin wird auch das Kraut der Geschichtenerzähler genannt, da er das Gedächtnis stärkt. Das aus seinen Nadeln destillierte Rosmarinwasser kann zaubern.

Die Farbe des Rosmarinwassers ist zitronengelb, und das Aroma – betörend und Freude bringend.

Damit ich meinem Online-Studenten das Gelingen der bevorstehenden Prüfungen erleichtere (das Lernen ist seine Sache, von mir das Kraut) bereitete ich eine spezielle Mischung zu, das sogenanntenJournalistenspray. Es darf die Stimmung wie ein Mairegen anregen und Herz und Hirn mit viel Lebens- und Wissenslust erfüllen.


Man nutzt das noch bei Kindern, die morgens ihre Bettchen nicht verlassen möchten. Einen Stoß Rosmarinwasser in die Luft über das Gesicht sprühen und schon erwacht die Schlafmütze munter und ohne Meckern. Das wird auch ausprobiert :))

Hier ist das Rezept, für alle, die die „Zauberküche“ ausprobieren möchten 🙂

ätherisches Grapefruitöl – 10 Tropfen
ätherisches Mandarinenöl – 10 Tropfen
ätherisches Pfefferminzöl – 5 Tropfen
Alkohol (96 Prozent) – 5 ml
Rosmarinwasser – 40 ml

In einer Sprayflasche die ätherischen Öle in dem Alkohol gut verschütteln. Mit dem Rosmarinwasser aufffüllen und schütteln.
Als Körperumfeldspray, Raumspray nutzen, um den zu motivierenden Körper sprühen. Hihi.

Be the first one to share this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top