Filzwerkstatt Puppeteria Svetlanas Filzwerke

Oma Bona

Oma Bona ist meine erstgeborene Wollpuppe – geboren im Februar 2015 in München.
Bona trägt ein Backblech mit warmem Blätterteiggebäck – „Baniza“. An Käse, Eier und Butter hat sie nicht gespart.
Das Backblech ist mit verdrehten rot-weißen Fäden geschmückt. Sie bringen Glück und Gesundheit und gehören zum bulgarischen Frühlingsbrauch Baba Marta/ Oma März. Oma März kommt am 1. März zu den Kindern in Bulgarien, bringt weiß-rote Quasten aus Wolle, die Märzchen heißen. Mit ihr kommen der Frühling, Segen, Glück und Gesundheit.
Oma Bona hatte schon ihren Auftritt bei den Kindern in der bulgarischen Schule in München und hat sie mit Märzchen beschenkt.
Hier auf dem Bild ist sie mit Rosengeranienblatt hinter dem Ohr geschmückt und lädt euch ein: „Nimm dir ein Stück Baniza, es ist noch ganz warm!“
Charakterpuppe aus 100 % Wolle.

Be the first one to share this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top