Filzwerkstatt Puppeteria

Ökoprint auf Seide

Mit Kolleginnen färbten und gestalteten wir Ponge-Schals bunt. Als Färbemittel nutzten wir Birkenblätter.
Ökoprint ist eine so zarte Technik, dass auf dem Schal die Adern der ausgewählten Pflanzen, der kleine Fleck der Teerose, der dominante dunkle Abdruck vom Kastanienblatt, das Grüne der Brombeerblätter, alles zu sehen ist.

Auf einer kleinen zusätzlichen Probe fügten wir zu der Birkensuppe mit Seide noch Eisensulfat hinzu, das die Farben in Richtung rostbraun kräftigt. Die Linien oben und rechts sind von den Schnüren hinterlassen worden, mit denen wir die Seidenrolle umwickelt haben.

Am zufriedensten mit den Fotos des feinen Ökoprints war der kleine Wolle. Nach kurzer Überlegung vor dem Birkenstoff, seufzte er zufrieden und legte sich auf das Seidenbett hin 🙂

 

Be the first one to share this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top