Dorf Kosovo - Zuhause und unterwegs

Niederreißen der alten Scheunenmauern in Kosovo

Wenn die uralte Scheunenruine seufzend unter den Abrissinstrumenten nachgibt, und das Werkzeug eine 200 Jahre Alte berührt, wird es einem traurig zumute. So kurz ist die Ewigkeit. Die alten Steine werden unter geschickter Meisterhand aber neue Mauern erbauen, die ihrerseits weitere Familiengeschichten hüten werden. Unsere Familiengeschichte. Es bleibt spannend bei uns im Dörfchen Kosovo, Bulgarien.🌱
Und die Kinder, die füllten ihre Bäuchleine mit frischen Himbeeren, tobten sich bergauf- und -unter rennend auf die Kopfsteinpflasterwege aus. Für sie ist alles morgen 🙂

 
Be the first one to share this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top