Filzwerkstatt Puppeteria Workshops für Kinder

Die Zaubertasse und Winterseife

Die Zaubertasse

Es gab einmal eine alte Oma. Sie wohnte in einem dichten, unpassierbaren Wald.
Den ganzen Tag war sie damit beschäftigt auf ihrer Zauberspindel Wolle zu spinnen.
Eines Tages klopfte es leise an der Tür. Die Oma wunderte sich sehr. Seit sie auf der Welt war, hatte sie doch noch keiner besucht. Im Wald gab es auch keine Wege, sie war immer allein.
Die Oma eilte zur Tür und machte auf. Da war keiner. Sie schaute sich um, bückte sich und erst dann erblickte sie auf den Boden eine kleine Tasse mit aufgemaltem Gesicht. Die Tasse hat mit ihrem kleinen Porzellanhenkel an die Tür geklopft.
Die Tasse, die Tiktalimi hieß, durfte hereintreten, setzte sich mitten auf den Tisch. Die Oma kochte ihr einen Tee, damit sie sich aufwärmte.
Tiktalimi erzählte, dass sie lange bevor die Oma geboren wurde bereits in diesem Haus gewohnt hatte. Die Oma war sofort sehr neugierig, aber die Tasse sagte ihr, sie darf ihr nur eine Frage über die Vergangenheit stellen.
Nach kurzem Überlegen fragte die Oma: „Was hat man sich damals zu Weihnachten geschenkt?“
„Winterseife.“, antwortete die Tasse.

Be the first one to share this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top