Filzwerkstatt Puppeteria Svetlanas Filzwerke

Das Drachenmädchen Isolde

Das Drachenmädchen Isolde ist buchstäblich zum Reisen geboren. Ihr Kopf ist ein Reisekopfkissen, gefüllt mit Wollkügelchen. In ihrem Körper versteckt sich eine eingerollte Reisedecke.

Ich habe sie aus feinstem Merino gefilzt und ihre Rückenflosse – oder wie man es auch auf drakonisch korrekt nennen mag – ist aus einem original indischem Seiden-Sari. Ihre Nüstern atmen Lavendel aus, ihre Lieblingskraut.

In Zeiten, in denen keiner reist, schaffte es die Isolde schnell über Österreich, Ungarn und Rumänien im Transit rüber nach Bulgarien. Und jetzt wartet eine luftig kühle Veranda im Rhodopendorf Kosovo auf sie.

Isolde hat es wirklich gut, das Drachenmädchen mit Herzchen in den Augen 🙂

Be the first one to share this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top