Dorf Kosovo - Zuhause und unterwegs Filzwerkstatt Puppeteria

Ein Mädchen aus den Rhodopen

An einem Nachmittag bastelte ich in Kosovo eine kleine Figur aus einem rostigen, handgeschmiedeten Nagel und einem Stückchen alten Holz von den alten Häusern. Während ich sie durch das Dorf zur Ferienwohnung trug, traf mich ein Opa und fragte belustigt, was das denn für ein Wesen sei?
– Eine junge Braut, Opa, sie winkt mit dem abgenommenen roten Kopftuch ihrem Mann, dem Schäfer zu.
– Zeig sie mir mal näher! Nein, sie kenne ich doch nicht!, meinte zu mir der Schelm 🙂

 

Be the first one to share this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top