Über Leben und Käse mit Alexander

Nach Botswana für Paleche und Bohnenmuffins

Weil es draußen warm ist, hat meine Schwester überlegt, etwas aus einem warmen Land zu kochen. Malena hat Botswana gewählt, ein Land in Afrika.

Ich habe jetzt gelesen, dass man in Botswana die Sprachen Setswana und Englisch redet. Die Nachbarsländer sind Namibia und Zimbabwe. Die Wüste dort heißt Kalahari. Durch Botswana fließt der Fluss Limpopo.

Das Nationalgericht heißt Seswaa.
Bohnen, Kartoffeln, Oregano, Zitronengras, Basilikum
Die Speise wird mit paleche gegessen. Paleche ist ein dicker Brei aus Maismehl.
Den Nachtisch aus Botswana – Bohnenmuffins – bestrichen wir mit Caschew Paste und Nutella. So war es noch leckerer.
Be the first one to share this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top